Projektübersicht

Sport ist gesund, Sport ist Bewegung, Sport regt den Kreislauf an - birgt aber leider auch mitunter Risiken!

Bei einer Verletzung hilft oft eine einfache Pause, bei einem Herz-Kreislauf-Versagen ist aber schnelle Hilfe im wahrsten Wortsinn lebensnotwendig.

Hier wollen wir helfen und in zumindest zwei großen Sporthallenkomplexen (Realschule Mühlenstraße, Gesamtschule Berger Feld) in Gelsenkirchen Defibrillatoren aufhängen und allgemein zur Verfügung halten.

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Defibrillator, Schule, Sporthalle, Inline, Post SV Buer
Finanzierungs­zeitraum: 17.12.2019 16:24 Uhr - 19.04.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Winter / Frühjahr 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Waren Sie schon einmal trotz "kleiner Erkältung" im Sport aktiv? Sind nach Infekt sehr früh wieder eingestiegen und haben dabei vielleicht eine Herzmuskelentzündung riskiert? Gehen Sie regelmäßig zur sportärztlichen Vorsorge und haben vielleicht schon mal vom "plötzlichen Herztod" gehört? Der Sportkollege ist beim Training ans Belastungslimit gegangen, die "Pumpe" ging wie wild, der Kopf hochrot, ihm wird schwindelig? Einem Zuschauer auf der Tribüne geht's nicht gut, er liegt auf dem Boden und ist nicht ansprechbar? Sie kennen solche Situationen?

Jetzt ist schnelle Hilfe gefragt und ein wesentliches Hilfsmittel der vielleicht notwendigen Wiederbelebung ist nicht erreichbar?

Das wollen wir ändern! Durch das jederzeit und für jedermann zugängliche Aufhängen von Defibrillatoren in zwei Gelsenkirchener Schulen bzw. in deren Sportanlagen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

- zur Verfügungstellen von je einem Defibrillator in den Sportanlagen der Gesamtschule Berger Feld und Realschule Mühlenstraße

- für alle Schüler, Lehrer, Vereins-/Freizeitsportler und Zuschauer während Schule, Training und Wettkampf

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Sport hilft uns unseren Körper gesund zu erhalten, ein Defibrillator uns vielleicht am Leben zu erhalten ...

Ein kleiner Betrag für das Wichtigste im Leben, für das Leben!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung werden wir sehr kurzfristig einen "Defi" für die genannten Sportanlagen kaufen und für eine geeignete Aufhängung sorgen.

Sollte unser Projekt überfinanziert werden, bietet sich die Kostenübernahme für die Erste-Hilfe-Ausbildung unserer Sportler an, werden wir ggfs. unsere Erste-Hilfe-Kästen erneuern, für Präventionskurse (Herz-Kreislauf / Haltung und Bewegung) Material anschaffen. Vielleicht ist ja am Ende sogar der Kauf eines Mobilgeräts für unsere Außentrainings und Wettkampfteilnahmen möglich.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Inline-Abteilung des Post SV Buer (mit den vorgenannten Trainingsstandorten).

Ein Breitensportverein mit den vermutlich sozialverträglichsten Mitgliedsbeiträgen in Gelsenkirchen, mit einer breiten Angebotspalette, mit Sport für Jung & Alt, mit Integrationsangeboten, wo der "Spaß am Sport" im Fokus steht.