Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Bismarcker Rocktage 2016 - Eintritt frei! Das Festival für alle. Ehrenamtlich, non-kommerziell, begeisternd http://www.ikm-ge.de/bismarcker-rocktage/

Kategorie: Soziales Engagement
Stichworte: Rocktage, Festival, Eintritt frei, Musik, Konzert
Finanzierungs­zeitraum: 04.05.2016 08:43 Uhr - 28.07.2016 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 2-3 Wochen

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Bismarcker Rocktage sollen 2016 zum neunten Mal in Folge stattfinden. Es ist ein jährliches non-kommerzielles Festival auf dem Zechengelände Consol. 3 Tage auf 2 Bühnen spielen 30 Bands aus Gelsenkirchen, aus der Region und aus aller Welt für guten Sound, Spritgeld und handgemachtes Catering. Die Veranstaltung wird ehrenamtlich organisiert und durchgeführt. Das Veranstaltungsgelände ist barrierefrei zugänglich und ein WC für Rollstuhlfahrer steht zur Verfügung. Der Eintritt war über all die Jahre für alle Besucher frei.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der freie Eintritt zu den Bismarcker Rocktagen soll bleiben, denn es ist nicht nur eine Plattform für zahlreiche Bands um ihr Können zu präsentieren; die Atmosphäre ist von allen Seiten von Wertschätzung geprägt. Die Musik, die Helfer, das Publikum, alle sind wichtig. Der non-kommerzielle Charakter des Festivals trägt dazu bei, das zu zeigen.
Die Veranstaltung wird generations- und kulturübergreifend besucht. Angefangen von Familien mit Kindern bis zum Punk, vom gestandenen Festival-Rocker bis zum zugewanderten Musterschüler, vom Erstsemester bis zum alten Bergmann; die Bismarcker Rocktage sind ein Treffpunkt gelebter Vielfalt. Das ist der Weg, das ist das Ziel. Dafür machen wir uns stark.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Besucherzahl ist in den letzten zwei Jahren enorm angestiegen, worüber wir uns riesig freuen! Die Bismarcker Rocktage haben sich als Gelsenkirchener Festival in der Region durchgesetzt. Wir werden größer!
Das heißt aber auch, dass Toiletten, Security, Sanitäter, Reinigung, Versorgung etc. angepasst werden müssen. Eine Finanzierung ist nicht komplett über den Getränkeverkauf zu stemmen. Auch die Getränkepreise sollen fair und erschwinglich bleiben. Wir wollen die Bismarcker Rocktage als ein Event erhalten ohne soziale oder sonstige Barrieren. Es ist ein Festival, bei dem es nicht um das Geschäft geht, sondern um das gemeinsame Erleben und Gestalten. Unser Herzblut fließt dabei für die Musik, und die basiert auf Miteinander und Füreinander. Ist das nicht unterstützenswert?

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird eingesetzt für die Infrastruktur der Bismarcker Rocktage, die mittlerweile aufgestockt werden muss. Angefangen vom größeren Bedarf an Ausstattung der Sanitätsstation, Sicherheitsgitter, Reinigungsservice, Security, Catering für Helfer bis hin zum Toilettenwagen. Die Grundversorgung aller Personen und Maßnahmen aus behördlichen Auflagen sollen damit abgedeckt werden. So können wir den freien Eintritt erhalten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Interessengemeinschaft kulturschaffender Musikerinnen und Musiker, Gelsenkirchen e. V. (IkM-Ge) ist ein gemeinnütziger Verein seit 1997, der Kulturveranstaltungen durchführt und insbesondere die Musikszene fördert (Konzerte, Workshops, Events), das Musikprobenzentrum Consol4 betreibt (Vereinssitz) und Kontakte zu anderen Veranstaltern koordiniert. Alle Vereinsmitglieder sind für die Vereinsziele ehrenamtlich tätig.