Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Der Imkerverein Gelsenkirchen e.V. möchte Blühflächen zur Erhaltung der lokalen Artenvielfalt der bestäubenden Insekten anlegen. Dazu haben wir mit einem lokalen Landwirt eine strategische Partnerschaft geschlossen. Der Landwirt hat bis zu 5 Hektar Flächen, die in Blühflächen umgewandelt werden können. Die Umwandlung kostet pauschal 1€ pro Quadratmeter. Um eine möglichst vielfältige Flächengestaltung zu ermöglichen, möchten wir dieses Projekt GEmeinsam umsetzen, denn "Viele schaffen mehr!".

Kategorie: Umweltschutz
Stichworte: Blühwiese, Blumenwiese, Bienen, RettetDieBienen, Artenvielfalt
Finanzierungs­zeitraum: 14.05.2019 15:20 Uhr - 09.06.2019 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühling 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir möchten Blühflächen anlegen, mit heimischen Pflanzen zur Unterstützung der bestäubenden Insekten, wozu auch die Honigbienen gehören, aber auch etwa 500 heimische Wildbienenarten und Insekten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, die Artenvielfalt und die Natur in Gelsenkirchen zu erhalten. Unsere Zielgruppe sind alle Bürger, die sich ebenfalls für Naturschutz, Umweltschutz und den Erhalt unserer Ökosysteme interessieren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Insektenbiomasse ist in den letzten 30 Jahren stark geschrumpft, man geht von einem Rückgang von über 75% aus. Unsere Natur ist aber auf die Insekten angewiesen, daher müssen wir jetzt handeln, die Artenvielfalt erhalten und den Insekten wieder mehr Lebensraum schaffen. Dazu wollen wir mit diesem Projekt einen Beitrag leisten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld wird Saatgut mit einer heimischen Blühmischung beschafft und die Fläche wird für die Saat vorbereitet. Dann wird die Saat mit der Blühmischung ausgebracht. Für 2019 wird die Fläche ausschließlich für die Blühwiese genutzt.
Falls das Projekt überfinanziert wird, wird die Blühfläche größer und größer, bis zu 50.000 m²! Auf geht's!

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Imkerverein Gelsenkirchen e.V. setzt sich seit vielen Jahren für die Bienen in Gelsenkirchen ein, in diesem Jahr feiert der Verein das 110-jährige Bestehen. Dabei geht es uns vor allem um den Schutz und die Erhaltung einer gesunden Umwelt, in der die Wild- und auch Honigbienen ein essentieller Bestandteil sind.